top of page

Ayurveda Ernährungsberatung


Wir Menschen stehen ja es bitzeli auf Kategorisierungen, auch wenn wir das ungern zugeben. Auch sind wir oft ungeduldig und hätten gerne eine Liste mit allen Lösungen mundgerecht aufbereitet ausgehändigt. So auch ich.

Anfangs habe ich deshalb noch recht zügig Listen mit „passenden“ Nahrungsmitteln erstellt und überreicht - aber der Weg zu sich selbst funktioniert so nicht.

Wenn wir wieder spüren können wollen was uns guttut und uns entspricht reicht kein einfaches „Rezept“ à la ich gehe zum Arzt und erhalte mein «ich bin ein Kapha-Rezept».


Dauer: individuell ca. 3-5 Sitzungen

Folglich habe ich ziemlich schnell damit aufgehört Listen zu verteilen und einen anderen Weg beschritten. Dieser führt dazu, dass die ganz Ungeduldigen vielleicht nicht mehr wiederkommen.

Aber: dafür sind die Klienten die wirklich daran interessiert, sind sich selbst und ihre Einbindung als «Mikro in den Makro Kosmos» (wie der Ayurveda es so schön beschreibt) zu

verstehen auch erfolgreich.

Wir erarbeiten gemeinsam, was du benötigst auf deinem Weg, also was dir Freude bereitet und dich ausgleicht. Wie oft du zum Beispiel Sport in deinen Alltag integrieren kannst, über welche anderen Ressourcen du verfügst, wie evtl. gute Freunde, eine grosse Kreativität, viel Freude an Bewegung in der Natur und wie du deinen Alltag so strukturieren kannst, dass mehr Ruhe und Regelmässigkeit in deinem Leben einziehen. Wir sprechen hierbei dann von der Steigerung der Resilienz, was dazu führt deine Selbstheilungskräfte zu unterstützen.

Wie lange es dauert, hängt somit auch von unserer Beziehungsebene und deiner Auseinandersetzung mit dir selbst ab. So kann ich aus Erfahrung sagen, wir benötigen ca. 3-5 Sitzungen – aber: ich sehe meine Aufgabe darin, eine Beziehung zu meinen Klienten aufzubauen und sie längerfristig zu begleiten - auf ihrem Weg. Denn das ist das Schöne an der Komplementär-Therapie. Die Beziehungsebene sowie die Prozessbegleitung stehen im Vordergrund.


Der gemeinsame Weg: Wir besprechen in einer ersten Sitzung nach einer ausführlichen Befunderhebung deine Ziele und Bedürfnisse und du bekommst erste Tipps mit auf den Weg. Was eine super Hilfe ist, ist das Ernährungstagebuch. Es geht dabei weder um Kalorien noch um „böse Nahrungsmittel“ sondern um ein erstes bei sich selbst beobachten, da wir in der heutigen Zeit durch all den Stress und die Anforderungen an uns häufig alles mögliche konsumieren (meist auch noch zu unregelmässigen Zeiten) und uns selbst nicht mehr wirklich viel Aufmerksamkeit schenken.

Dabei ist das 7 Tage aufschreiben eine gute Hilfe - auch für mich als Therapeutin, da ich dort schon einiges herauslesen kann. Anschliessend erstellen wir gemeinsam einen Therapieplan und nach jeder Sitzung bekommst du in einer E-Mail eine Zusammenfassung zum besprochenen. Sobald du dich dann entschieden hast, dass diese Therapieform das richtige für dich ist, erarbeite ich dir einen ausführlichen Ernährungsplan.


«Die Landkarte ist nicht das Gebiet“ ist eines meiner Lieblings- Zitate. Ich wertschätze und respektiere die Denkweise meiner Klienten - nichtsdestotrotz ist es meine Aufgabe darauf hinzuweisen, dass der Ayurveda aus Therapie Konzepten besteht, die auf mehreren Säulen beruhen und dazu gehört nicht nur die Ernährung, sondern eben auch die Arbeit auf psychischer Ebene sowie Manual- Therapien.


Meine Methode: Ayurveda Therapie

Der Ayurveda ist ein Jahrtausende altes und von der WHO weltweit anerkanntes Medizinsystem, das ausgerichtet ist auf den Prozess der Gesundwerdung und Gesunderhaltung.


Falls dich das jetzt neugierig gemacht hat, dann kannst du jederzeit mit mir Kontakt aufnehmen.


Tamara

Tamara Schmid - Ayurveda Therapie




Meine Leistungen sind bei den meisten Zusatzversicherungen anerkannt.

Bitte kläre im Vorfeld eine mögliche Erstattung ab. Meine ZSR.-Nr: N648563




45 Ansichten0 Kommentare
bottom of page